Flüssigboden

Ein nachhaltiger Umgang mit den natürlichen Ressourcen stellt auch die Baubranche vor große Herausforderungen.


Häufig ist der anfallende Bodenaushub nicht wieder einbau- bzw. verdichtungsfähig. Eine Beseitigung des natürlichen Materials einhergehend mit der Beschaffung und des Einsatzes von Primärrohstoffen zur Verfüllung der Baugruben ist die Folge.

Die Flüssigbodentechnologie bietet eine nachhaltige Alternative zur konventionellen Bauweise.

 

 

 

Die Zukunft des Bodenmanagement


Wirtschaftliche Vorzüge

  • Wegfallende Transportwege durch den Ab- und Antransport von Boden und Verfüllmaterial
  • Wegfall der Verdichtungsarbeiten sowie Reduzierung der Personalstärke auf der Baustelle
  • Unabhängigkeit von Preisen für die Beseitigung des Aushubs und der Primärrohstoffe


Technische Besonderheit

  • Hohlraumfreies Verfüllen der Baugruben auch in Bereichen mit vielen Fremdleitungen
  • Lückenloses Schließen der Verbauspur durch die fließfähigen Eigenschaften des Materials
  • Anpassungsmöglichkeiten der Eigenschaften wie Druckfestig- oder Wärmeleitfähigkeiten
  • Gleichmäßige Bettung des Rohres bei exakt einstellbaren Gefälle


Ökonomische Nachhaltigkeit

  • Erschütterungsarme und damit emissionsreduzierte Verfüllung der Baugruben
  • Problemlose Wiederaushubfähigkeit für zukünftige Bautätigkeiten
  • Einhalten der Abfallhierarchie des Kreislaufwirtschaftsgesetzes § 6

Die Anlagen

Die mobile Kompaktanlage von RSS Systeme ermöglicht die wirtschaftliche und qualitativ hochwertige Herstellung von Flüssigboden aus dem anfallenden Bodenaushub.

abladen-anschließen-produzieren - mit den einzelnen Plug&Play Komponenten bietet sich die Anlage besonders für die zügige Herstellung großer Mengen Flüssigboden an.

Mit Hilfe der Anlage Typ CM 30+ kann auch bindiges Aushubmaterial direkt im Baufeld zu selbstverdichtenden Flüssigboden verarbeitet und zur Verfüllung der Kanalgräben verwendet werden.

Die Einhaltung der Güte- und Prüfbestimmungen des RAL Gütezeichens 507 als Hersteller und Anwender durch unser Personal und die Anlagen gewährleisten den Abschluss einer schadensfreien Baustelle.


Flüssigboden für Ihr Projekt

Gerne bieten wir Ihnen die Herstellung von Flüssigboden für Ihr Projekt an,
bitte wenden Sie sich an uns:

Werner Vollert Tiefbau GmbH & Co. KG
Kortenfohr 18 · 24782 Büdelsdorf

Ansprechpartnerin:
Eike Winkler · T: 04331 5805 41

eike.winkler@we-vo.de


Gütezeichen

Noch Fragen?

Rufen Sie uns an:
04331 58050
040 53308680